INSTITUT FÜR ALLGEMEINMEDIZIN

Wahlfach Homöopathie

Ein klinisches Wahlfach "Homöopathie" bietet die Möglichkeit an 3 Wochenenden in einer Gruppe von ca. 15 Studierenden über die Vorlesung hinaus vertiefende Kenntnisse in der Klassischen Homöopathie zu erwerben (Grundprinzipien, Ähnlichkeitsprinzip, Arzneimittelprüfung am Gesunden, Geschichte der Homöopathie, Fallaufnahme einer einfachen akuten Krankheit, Repertorisation, Arzneimittelfindung, Einführung in Langzeitfallmanagement, Gesetzmäßigkeit im Heilverlauf, Hering´sche Regel, Grundlagenforschung, Studien).

An einem Wochenende findet  eine Exkursion  nach Köthen statt, der langjährigen Wirkungsstätte Samuel Hahnemanns, dem Begründer der Homöopathie. Dieses Seminarkonzept wird finanziell gefördert durch die Homöopathie-Stiftung.
Das klinische Wahlfach Homöopathie umfasst einen Stundenumfang von 4 Semesterwochenstunden (56 Gesamtstunden). Eigene Erarbeitungen von Arzneimitteln und deren Präsentation in der Gruppe runden als Leistungsnachweis das Seminar ab.

Konzept Homöopathieseminar als Wahlpflichtfach, WS 2018/2019

0rt des Seminars: Otto-von-Guericke-Universität Institut für Allgemeinmedizin Haus 40,Seminarraum 204 Leipziger Str. 44 39120 Magdeburg

Letzte Änderung: 27.11.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: